Startseite Fryda, Waltraut
Dr. med. Waltraut Fryda



Schon während ihrer Arbeit als Oberärztin der berühmten Ringberg-Klinik schrieb Dr. med. Waltraut Fryda onkologische Geschichte indem sie - später dann in eigener Praxis - mehrere Jahrzehnte äußerst erfolgreich Menschen mit Krebserkrankungen behandelte. Obwohl ihre Adrenalin-Krebstheorie in der Onkologie auf zahlreiche Widerstände stieß, hat sie deren Richtigkeit durch ihre Therapieerfolge bewiesen.

Leider verstarb Frau Dr. Fryda im August 2009, doch ihr Therapieansatz zur Entstehung von Krebs und ihre Ernährungsempfehlung unter unbedingter
Berücksichtigung von rechtsdrehender Milchsäure wird heute weltweit von Ärzten und Heilpraktikern angewandt.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.fryda-therapie.de



Veröffentlichte Artikel


RECHTSMILCHSÄURE in der biologischen Krebsmedizin

(Auszügen aus dem Vortrag von Frau Dr. W. Fryda)

Wie funktioniert im gesunden Organismus die Adrenalinausschüttung? Bei Stress, körperlichen Belastungen oder Infektionskrankheiten wird in der Skelettmuskulatur Rechtsmilchsäure gebildet. Rechtsmilchsäure stimuliert die chromaffinen Zellen im Nebennierenmark zur Ausschüttung von Adrenalin, das den Körper auf eine mögliche Flucht- oder Kampfsituation vorbereitet, wie es früher zum Überleben wichtig war: Herzfrequenz und -leistung erhöhen sich.






Buchtipp



"Diagnose: Krebs:
Wie entsteht Krebs? Wie kann er behandelt werden?
Eine Hypothese und erfolgversprechende Therapie"

erschienen im BOD Verlag
ISBN:

In diesem Buch wird eine Krebsentstehungs-Hypothese vorgestellt. Dabei werden die Vorgeschichte einer malignen Erkrankung und die während dieser Zeit sich einstellenden Fehlentwicklungen im menschlichen Organismus untersucht. Im Zentrum steht Adrenalinmangel als Ursache der Krebsentstehung durch Erschöpfung des chromaffinen Systems nach langandauerndem Streß.








"Adrenalinmangel als Ursache der Krebsentstehung"
erschienen im Eigenverlag von Frau Dr. Fryda
ISBN: 3-88410-079-3

In ihrem Buch "Adrenalinmangel als Ursache der Krebsentstehung" schildert Frau Dr. Fryda auf eindrückliche Weise verschiedene Fälle von krebserkrankten Menschen, welche sie über lange Zeit betreuten durfte.






DVD mit Originalaufnahme des Vortrages:

Rechtsmilchsäure in der biologischen Krebsmedizin

von Frau Dr. Waltraut Fryda

weitere Informationen und Bezugsquelle finden Sie hier:



 

L(+)Milchsäure

Banner

NEWS

Banner
Banner